Homepage | Vita | Instrumentenspiel | Programme | Termine | Presse | Kontakt | Impressum | english/deutsch

 

Referenzen

Vita - Referenzen - CDs


CD: Die unsterbliche Träumerin

Mosaic Coelln

Die unsterbliche Träumerin

 

 

Zwei charakteristische Stücke dieses Programms vereinen sich im Titel dieser CD: „L’Immortelle“ (die Unsterbliche) und „La Reveuse“ (die Träumerin). Sie stehen exemplarisch für die ausgewählten Werke aus Renaissance und Barock, die sich alle durch eine ganz besondere Ausdrucksstärke auszeichnen. Dabei bewegt sich die Musik nicht nur in der fragilen Sphäre von Träumen. Sie verkörpert zugleich eine ganz irdische sinnfrohe Dimension.

So strahlen die italienischen Kompositionen eine Lebendigkeit und Vitalität aus, wie man sie auf einer belebten Piazza erleben kann: vor sich eine leckere Pasta, die sich auf dem Teller windet und schlängelt.

Delikater und ein wenig feiner zeigt sich die französische Musik. Formvollendet wie der Garten Versailles, verbunden mit dem kulinarischen Genuss einer gekonnt zubereiteten Muschel, öffnet sie auch den letzten Winkel der Geschmacksnerven.

Die englische Musik lässt letztlich weitere Facetten entdecken. Kräftige, aber auch phantasievolle Melodien erinnern an eine Tasse Tee in einer herrschaftlichen Parkanlage.

 

 

CD: Hexenjagt in Deutschland

Rainer Decker

Hexenjagd in Deutschland

 

 

Rom 1657: Der Geheimkämmerer des Papstes erhält einen verzweifelten Hilferuf des Bischofs von Paderborn, der sich mit einer explosionsartig anschwellenden Zahl »vom Teufel Besessener« konfrontiert sieht. Was soll er tun?

Die Musik dieses Hörbuchs hat Mosaic Coelln eingespielt.

Zu bestellen beim Primus-Verlag.

 

 

 

Klaus Mader

© 2010 by Klaus Mader